Themenbild

Unser Versprechen

isec verpflichtet sich seinen Klienten gegenüber

  • zur bestmöglichen Qualität und sorgfältigen Betreuung bei der Bildungsberatung 
  • zur umfassender Unterstützung seiner Schüler inklusive der Unterbringung in Gastfamilien gesicherter Qualität 
  • nach den Grundsätzen guter Unternehmensführung zu handeln, unser Erfolg ist der Erfolg unserer Schüler

Alberta – die Ölprovinz

Alberta ist die westlichste der Prärieprovinzen Kanadas. Die Landschaft wird von der Prärie dominiert, die sich im Osten bis nach Manitoba ausdehnt. An der Westgrenze der Provinz dominieren hingegen die Ausläufer der Rocky Mountains. Alberta besitzt umfangreiche Ölvorkommen und ist die reichste Provinz Kanadas.

Mit Ausnahme des südwestlichen Teils ist Alberta sehr wasserreich. Es gibt zahlreiche Flüsse und Seen. Die drei größten Seen sind: der Athabascasee, von dem ein Teil in die Provinz Saskatchewan hineinreicht, der Claire See und der Lesser-Slave-See.

Von Kanadas 13 UNESCO-Welterbestätten befinden sich fünf in Alberta: Dinosaur Provincial Park, Head-Smashed-In Buffalo Jump, Banff-Jasper National Parks, Waterton Lakes/Glacier National Park und Wood Buffalo National Park. Mehr Information >> 

Albertas Hauptstadt und die zweitgrößte Stadt der Provinz, Edmonton, liegt beinahe im geographischen Zentrum der Provinz. Mit 683 km² Gesamtfläche ist sie eine der größten Städte Nordamerikas, hat damit aber auch eine der niedrigsten Bevölkerungsdichten. Der Großteil von Albertas Öl wird hier raffiniert. Mehr Information >>

Für alle, die gerne shoppen gehen, ist Edmonton wirklich ein Paradies. Immerhin befindet sich hier mit der West Edmonton Mall eines der größten Einkaufs- und Vergnügungszentren der Welt. Über 800 Geschäfte laden zum Einkaufen ein. Integriert in die Mall ist Galaxyland, der weltweit größte Indoor-Vergnügungspark. Mehr Information >>  

Calgary liegt im Süden von Alberta in der Prärie und ist die größte Stadt dieser Provinz. Damit ist sie gleichzeitig die größte Stadt zwischen Vancouver im Westen am Pazifik und Toronto im Osten an den Großen Seen. Etwa 80 Kilometer westlich erstrecken sich die Rocky Mountains. Das Stadtgebiet ist leicht hügelig. Das sichtbarste und imposanteste Bauwerk ist der Calgary Turm, der Fernsehturm der Stadt mit einer Höhe von mehr als 190 Metern

Calgary ist das Zentrum der Country-Musik in Kanada und wird oft auch als “Nashville des Nordens” bezeichnet. Das Calgary Stampede, die größte Rodeo Show der Welt, findet hier jährlich statt. Mehr Information >> 

Wikipedia: The Free Encyclopedia. Wikimedia Foundation, Inc. 22 July 2004. Web. 10 Aug. 2004.
Online im Internet: http://www.kanada-informationen.de