Themenbild

Unser Versprechen

isec verpflichtet sich seinen Klienten gegenüber

  • zur bestmöglichen Qualität und sorgfältigen Betreuung bei der Bildungsberatung 
  • zur umfassender Unterstützung seiner Schüler inklusive der Unterbringung in Gastfamilien gesicherter Qualität 
  • nach den Grundsätzen guter Unternehmensführung zu handeln, unser Erfolg ist der Erfolg unserer Schüler

Manitoba – die Provinz im Herzen des Landes

Die östlichste der Prärieprovinzen Kanadas, Manitoba hat eine Einwohnerzahl von ca. 1,2 Millionen, die ethnologisch sehr vielfältig ist: etwa 50 Volksgruppen aus aller Herren Länder leben hier.

Einen großen Teil der Fläche nehmen Seen wie der Winnipeg-See ein. Der riesige, 350km lange See prägt das Bild Manitobas. Landschaftlich dominieren im Süden hügeliges Ackerland sowie das Red River Valley, welches sich von der US-Grenze bis zum Winnipeg See erstreckt. In dieser Gegend und auch etwas weiter nördlich wird ein intensiver Getreideanbau betrieben. Oberhalb dieses Seengebietes geht das Land in ausgedehnte Wälder über. Im äußersten Norden dehnt sich bereits die Arktische Tundra bis an die Küste der Hudson Bay aus. Der flächenmässig größte Teil der Provinz gehört zum Kanadischen Schild, einem Felsplateau, das sich rund um die Hudson Bay bis Labrador erstreckt. Er besteht hauptsächlich aus Granit und Gneis und gehört zu den ältesten Gesteinen der Erde. Geologen haben festgestellt, dass sich die riesige Platte bereits vor 2 Mrd. Jahren bildete. Unwegsame, von einer dünnen Vegetationsdecke aus Moosen und Nadelwald bedeckte Felsenlandschaft kennzeichnet diese fast unbesiedelte Region. Mehr Information >>  

Winnipeg ist die Hauptstadt der Provinz und zugleich deren mit Abstand größte Stadt, gelegen im geografischen Herzen Kanadas. Über die Hälfte der Einwohner Manitobas leben hier, meist in den kulturell bunten Vorstädten.

Aufgrund seiner Lage am Zusammenfluss von Red River und Assiniboine River war Winnipeg schon vor 6000 Jahren ein Handelszentrum der First Nations (Ureinwohner). Heute liegt hier The Forks, ein der Stadtgeschichte gewidmeter Freizeitpark: mit schönen Parkanlagen und Wanderwegen am Flussufer, einer Vielfalt von kulturellen Veranstaltungen und der insgesamt gelungenen Mischung aus Einkaufen, Essen und Vergnügen. Unter Mitarbeit von tausenden freiwilligen Helfern findet jedes Jahr im August das zweiwöchige Folkorama statt. Hier erlebt man die ethnische Vielfalt der Volksgruppen Manitobas. Mehr Information >> 

Wikipedia: The Free Encyclopedia. Wikimedia Foundation, Inc. 22 July 2004. Web. 10 Aug. 2004.
Online im Internet: http://www.kanada-informationen.de