Themenbild

Unser Versprechen

isec verpflichtet sich seinen Klienten gegenüber

  • zur bestmöglichen Qualität und sorgfältigen Betreuung bei der Bildungsberatung 
  • zur umfassender Unterstützung seiner Schüler inklusive der Unterbringung in Gastfamilien gesicherter Qualität 
  • nach den Grundsätzen guter Unternehmensführung zu handeln, unser Erfolg ist der Erfolg unserer Schüler

New Brunswick, die Maritime Provinz

New Brunswick ist mit einer Fläche von knapp 73.000 Quadratkilometern etwas kleiner als Österreich, hat aber bei einer Einwohnerzahl von etwa 750.000 Menschen nicht einmal zehn Prozent der Bevölkerung. Sie liegt im Osten Kanadas, nördlich des US-Bundesstaats Maine. Zudem ist New Brunswick die einzige Provinz in Kanada, in der Englisch und Französisch gleichermaßen offizielle Amtssprache sind.

Dies spiegelt sich auch heute noch im Großteil der europäischstämmigen Bevölkerung nieder, denn ein beträchtlicher Teil der Bewohner sind Nachfahren der so genannten Akadier, den ersten aus Frankreich stammenden Siedlern. Der zweite große Teil stammt aus Großbritannien oder Irland und wurde im Zuge der britischen Besiedlung dort sesshaft.

In der Nähe des Ortes Alma liegt der Fundy-Nationalpark. Er ist bekannt für seine vielen, im Wald befindlichen Wasserfälle. Außerdem kann man bei Ebbe den bis zu neun Meter tiefen Meeresboden zu Fuß erreichen. In diesem Park kann man sowohl das Biotop Wald als auch das Biotop Meeresküste in harmonischem Einklang bewundern.

Der gesamte Nordosten der Provinz wird von der so genannten Akadischen Halbinsel eingenommen. Dort befinden sich viele bedeutende Ansiedlungen der Akadier rund um deren kulturelles Zentrum Caraquet. Neben der zum Großteil französisch sprechenden Bevölkerung zeichnen die etwa 4.000 Einwohner zählende Gemeinde auch die vielen noch gut erhaltenen Gebäude aus französischer Kolonialzeit aus. Auch der für New Brunswick traditionelle Fischfang hat dort noch eine größere wirtschaftliche Bedeutung. Mehr Information >>  

Hauptstadt ist Fredericton mit knapp 50.000 Einwohnern, welche vom Stadtbild wie vom Straßenmuster her eine typisch englische Gründung in Übersee ist. Die im Jahre 1785 gegründete Universität, University of New Brunswick, ist die älteste in ganz Nordamerika und die Christ Church Cathedral ist die älteste Kathedrale des nordamerikanischen Kontinents. Mehr Information >> 

Online im Internet: http://www.kanada-informationen.de